Skip to main content

Wie kann man Wasser sparen?

Wie kann man Wasser sparenAls Industrienation ist Deutschland Vorreiter beim Wasserverbrauch pro Kopf. Während der hohe Wasserverbrauch für die meisten eher ein Kostenproblem darstellt, kommt in der Regel noch hinzu, dass der hohe Verbrauch schlicht ein großes Umweltproblem darstellt. Weltwasserknappheit sollte in heutiger Zeit kein Fremdwort mehr sein. Die Knappheit an kostbarem Trinkwasser sorgt zusätzlich für steigende Preise, wo wir wieder beim Faktor Kosten angekommen sind. Neben diversen Tipps & Tricks, welche zu Haufe im Netz zu finden sind, gibt es aber auch noch eine weitere Möglichkeit jede Menge Wasser und somit Geld zu sparen. Hier kommt das Hauswasserwerk oder auch der Hauswasserautomat zum Einsatz.

 


Wasser sparen mit dem Hauswasserwerk nicht für Jedermann

Natürlich sollte klar sein, dass der Einsatz eines Hauswasserwerk nur bei entsprechenden Gegebenheiten vor Ort möglich ist. Voraussetzung ist grundsätzlich eine Wasserquelle wie ein Brunnen oder eine Zisterne. Denn nur aus solchen Quellen lässt Wasser auch tatsächlich „kostenlos“ beziehen. Kostenlos in Anführungszeichen, da natürlich auch die Einrichtung des kompletten Systems einiges an Kosten in Anspruch nehmen kann. Eine ausführliche Anleitung findest Du in unserem Artikel „Hauswasserwerk anschließen“ für Heimwerker. Außerdem benötigt das Hauswasserwerk logischerweise auch einen Stromanschluss. Für Eigenheimbesitzer also ist der Einsatz eines Hauswasserwerk in der Regel durchaus denkbar.


Wasser sparen einfach und effizient

Wasser fürs gießen der Pflanzen und das war‘s? Von wegen! Mit einem Modell aus unserem Hauswasserautomat Test, lässt sich durchaus die komplette Gartenbewässerung kostengünstig übernehmen. Und mit einem Hauswasserwerk für Eigenheimbesitzer lässt sich sogar noch so einiges mehr anstellen. Einfach und effizient ist hier das Stichwort, nach welchem ein Hauswasserwerk für die komplette Brauchwasserversorgung im Haus genutzt werden kann.

Schlüsselpunkt: Hauswasserwerk

wie kann man wasser sparenEin Hauswasserwerk ist ein wahrer Multifunktionswasserspender. Mit entsprechender Ausstattung, ist es möglich sowohl den Garten als auch das Haus gleichzeitig mit dem kostengünstigen Wasser zu versorgen. Dank des großzügigen Wassertanks des Hauswasserwerk, kann problemlos zu jeder Zeit Wasser gezogen werden, ohne das die Pumpe ständig neu anlaufen muss. Außerdem sorgt eine intelligente Drucksteuerung dafür, dass die Pumpe stets vollautomatisch anläuft, sobald Wasser von irgendwo gefordert wird.

Selbstverständlich kann das Hauswasserwerk jegliche Wasserstellen im Haus versorgen. Doch ist es in manchen Fällen nicht unbedingt ratsam. Allerdings für beispielsweise die Toilettenspülung oder die Waschmaschine, eignet sich das Wasser aus dem Brunnen sehr gut. Vor allem bei der Toilettenspülung werden in deutschen Haushalten täglich Unmengen an kostbarem Trinkwasser „verschwendet“.

Das Hauswasserwerk oder auch der Hauswasserautomat greift dabei auf das Wasser im Brunnen btw. der Zisterne zurück. Deshalb sollte vorher bedacht werden welche Quelle für welchen Anwendungszweck genutzt werden soll. Ist beispielsweise die Zisterne ohne Wasser gefüllt, so kann plötzlich das Wasser im Haus fehlen. In solchen fällen eignet sich ein Brunnen in der Regel besser.


Wasser sparen auch beim Trinkwasser?

Da es sich bei dem Wasser um Grundwasser eignet, sollte dieses lieber nicht als Trinkwasser verwendet werden. Auch wenn in den meisten Hauswasserwerken ein Vorfilter befindet, ist ein Trinkwassergebrauch nicht zu empfehlen. Der Vorfilter ist nämlich hauptsächlich zum Schutz der Pumpe vor Dreck und Sand.

Mit dem Bestseller auch beim Trinkwasser sparen

Mit dem TIP 31140 Inox Edelstahl Hauswasserwerk jedoch, kann das kostengünstige Wasser aus dem Brunnen auch als Trinkwasser genutzt werden. Denn dieses extravagante Gerät ist unter anderem mit einer speziellen lebensmittelechten Membran ausgestattet. Bedenke jedoch, alle weiteren Schläuche von und zum Hauswasserwerk hin, sollten ebenfalls mit speziellen lebensmittelechten Schläuchen ausgestattet werden.

Unsere Empfehlung TIP 31140 Inox Edelstahl Hauswasserwerk

160,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19. November 2018 09:14

DetailsZum Angebot!

Fazit – Wasser sparen mit dem Hauswasserwerk

Auf die Frage wie kann man Wasser sparen, gibt es im Netz unzählige Antworten, Tipps und Tricks. In diesem Artikel allerdings geht es mal um eine etwas andere Variante. Mit dem Hauswasserwerk lässt sich einfach und sehr effizient Energie und jede Menge Wasser einsparen. Gut für die Umwelt und vor allem schonend für den Geldbeutel, ist ein Hauswasserwerk für jeden Eigenheimbesitzer ein absolutes Muss wenn es darum geht, dass Haus mit kostengünstigem Brauchwasser zu versorgen.

Welches Modell sich für Deinen Anwendungszweck am besten eignet, erfährst Du in unserem Hauswasserwerk Test. Hier findest Du die aktuellen Top Modelle in einer praktische Übersicht dargestellt.


Ähnliche Beiträge